Das Projekt

Die BaS fördert generations- und kulturübergreifende Begegnungen von engagierten Senior*innen und jungen Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Fluchterfahrung. Kunst und Kultur stehen dabei im Fokus.

weiterlesen

Das Programm Demokratie leben!

Seit 2015 fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit „Demokratie leben!“ Projekte zur Demokratieförderung, Vielfaltgestaltung und Extremismusprävention. Das Modellprojekt „Generationen-Kulturen-Vielfalt“ wird in diesem Programm seit 2020 gefördert.

weiterlesen

Die Standorte

Neun lokale Standorte bundesweit setzen das Projekt vor Ort um. Dabei arbeiten die Seniorenbüros mit vielen Engagierten und Akteuren im lokalen Netzwerk zusammen. Die kommunalen Akteure – Hauptamtliche und Ehrenamtliche – sind das Rückgrat des Projekts.

weiterlesen

Die Bundesarbeits­gemeinschaft Seniorenbüros

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. hat die bundesweite Trägerschaft für das Projekt. Sie koordiniert das Gesamtvorhaben, organisiert den Fachaustausch und unterstützt die lokalen Partner in ihrer Arbeit.

Aktuelles

„Generationen – Kulturen – Vielfalt“: Digitales Jahrestreffen

Das digitale Jahrestreffen der Projektbeteiligten am 24.11.2020 stand unter dem Motto „Neu denken“. 15 Teilnehmende aus neun Standorten diskutierten über Möglichkeiten für Jung und Alt, sich trotz Corona zu begegnen. Wie man mit künstlerischen Mitteln auch über Distanz Kontakte schaffen kann, zeigte die Bonner Künstlerin Annette Stachs in ihrem Input und einer kleinen kreativen Einheit. […]

weiterlesen